MHM - Diagnostics

TricValve®

TricValve® Transcatheter Bicaval Valves ist ein System aus zwei biologischen Klappen, die aus Rinderperikard bestehen und auf einen selbstexpandierenden Nitinol-Stent genäht sind.

Ohne die Trikuspidalklappe selbst einzubeziehen, dient es der Behandlung von Patienten mit hämodynamisch relevanter Trikuspidalinsuffizienz.

Wie beim Setzen eines Stents werden die beiden Klappen mit einem Zugang über die Vena Femoralis in die Vena Cava Superior und danach in die Vena Cava Inferior implantiert.

Dank dieser Methode ist das System besonders zur Anwendung bei Risikopatienten und Patienten geeignet, bei denen ein offener chirurgischer Eingriff nicht in Frage kommt.

To top
Manfred Hannig
MHM-Diagnostics
Franz-Beiske-Weg 19
48167 Münster

Medical Devices Vertrieb und Medizinproduktberatung Health Care Management

  • Telefon / Phone
    +49 (0)251 67498282
  • Mobile
    +49(0)171 7721083
  • E-Mail
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Fax
    +49(0)251 67498283

Bitte richten Sie Anfragen zu mehr Literatur, Infomaterial, Broschüren sowie Probebestellungen oder Angeboten, unter Angabe von Name, Institution, Fachgruppe, Telefonnummer und E-Mailadresse, per E-Mail an uns.